Das Team


Hinten (v.l.n.r): Thomas Schmid, Titus Bahner, Friedemann Elsässer, Tobias Drechsel,  Stephan Illi, Anke Jebing, Maike Aselmaier und Thomas Kliemt.  
Vorne: Hans-Albrecht Wiehler, Stephanie Wild und Matthias Zaiser.
Es fehlen: Tanja Windeler und  Christian Köhler vom Team.

Projektteam

Dr. Titus Bahner

Vorstand, Projektleitung

Titus hat nach der Schule Straßenmusik gemacht und dann Landwirtschaft studiert, um sich qualifiziert für die Natur einsetzen zu können. Er zog ins Wendland und organisierte freiberuflich viele Projekte zur Zukunft des ländlichen Raums, von lokal bis zur EU-Ebene. Nach langer ehrenamtlicher Mitarbeit bei der Stiftung Aktion Kulturland gründete er dann mit Freunden die Kulturland-Genossenschaft. Titus war der erste Hauptamtliche bei Kulturland und der Pionier, der die Werkzeuge und Prozesse entwickelt hat, damit Kulturland ins Laufen kam und sich weiterhin gut entwickeln kann.

Stephan Illi

Vorstand, Projektleitung

Stephan wollte als junger Mann selbst einen Biohof betreiben und hat Landwirtschaft praktisch gelernt und später studiert. Er hat 13 Jahre als Berater für Demeter-Höfe gearbeitet und von 2006-2013 den dt. Demeter-Verband geleitet. Er begeistert sich für lebendige Höfe, die in Harmonie mit der Natur arbeiten und ist überzeugt, dass wir neue Bündnisse zwischen Höfen und Verbraucherïnnen brauchen, um diese Agrarkultur zu fördern. Kulturland versteht er als solch Bündnis. Bei Kulturland kümmert er sich um Landkaufprojekte, um das gute Miteinander, die Öffentlichkeitsarbeit und die Weiterentwicklung. Neben Kulturland ist Stephan als Berater für Organisationsentwicklung tätig und begleitet Unternehmen, Gemeinschaften und Höfe.

Thomas Kliemt

Finanzmanagment, Projektleitung

Aus Freude an Zahlen und Spreadsheets studierte Thomas ursprünglich Wirtschaft und Chinesisch. Aus Mangel an “Sinn” in seiner beruflichen Tätigkeit bildete sich Thomas zum Fachmann für biodynamische Landwirtschaft weiter und wollte gerne selbst einen Hof übernehmen, bevor er auf einem Kulturland-Partnerbetrieb (Luzernenhof) gelandet ist und schließlich 2017 voller Begeisterung anfing, für die Kulturland eG zu arbeiten. Thomas bringt als (Mit-)Gründer von mehreren Unternehmen auch etwas “Startup”-Geist in die Genossenschaft ein.

Stephanie Wild

Öffentlichkeitsarbeit,  Projektleitung

Stephanie hat Biologie studiert und ist schon seit vielen Jahren für gemeinschaftsgetragene Formen der Landwirtschaft unterwegs, u.a. als Gründerin des Netzwerks Solidarische Landwirtschaft. Das Entwickeln von Lösungen für eine positive Zukunftsvision und Menschen dafür zu begeistern, ist ihr ein Herzensanliegen. Beides bringt sie unserer Öffentlichkeitsarbeit zum Tragen..

Christian Köhler

Vertragsmanagment

Christian ist ein weltoffener Mensch, der rechtliches Know-how (Volljurist), Disziplin und Ehrgeiz mit der Freude für das Neue verbindet. Er ist fest entschlossen, die Kulturland eG durch seine Skills voranzubringen und die Welt zu einem besseren Ort zu machen. 

Büroteam

Tanja Windeler

Mitgliederverwaltung

Tanja nimmt die neuen Mitglieder freundlich in Empfang. Sie kümmert sich um die Beitritte und Geschenkurkunden.

Edeltraud Janz

 Büroassistenz

Edeltraud füttert Behörden (Finanzämter, Transparenzregister, IHK, etc.) mit den gesetzlich vorgeschriebenen Daten zur Kulturland eG und deren KG-Partnerbetrieben und behält deren Updates im Blick.

Carmen Pfeiffer

Büroassistenz

Carmen hat den Posteingang und -ausgang  im Blick -  sie führt die vielen Fäden, die im Büro ankommen, fröhlich zusammen und hütet das Telefon. Und ihr Hund Birdy begleitet sie treu dabei.

Freie Mitarbeiterïnnen

Hans Rippel

EDV

Hans hat sein lebenslanges Interesse an Technologie zum Beruf gemacht und ist als freischaffenden IT-Berater tätig. Seit 2020 unterstützt er die Kulturland-Genossenschaft mit seinem Fachwissen.

Praktikantïnnen

Hannah Gläser

Hannah hat Umweltwissenschaften studiert und möchte später in Gemeinschaft einen Hof bewirtschaften. Bei Kulturland ist sie in der Öffentlichkeitsarbeit tätig und betreut die Sozialen Medien.  

Aufsichtsrat

Tobias Drechsel

Aufsichtratvorsitzender

  •  Jahrgang 1984
  • Dipl. Physiker
  • Gründung und Aufbau der CSA Basta in der Nähe Berlins
  • lebt und arbeitet auf einem Biobetrieb in Niedersachsen
  • u.a seit 2020 Vorstand der Regional- und Energiegenossenschaft Aller-Leine-Weser eG

Maike Aselmeier

stellvertr. Aufsichtsratsvorsitzende

  • Jahrgang 1975, wohnt in Freiburg i.Br.
  • 2002- 2005 Lehrjahre auf biodynamischen Betrieben
  • Seit 2005 Führung von Alpbetrieben in Graubünden (CH) im Sommer
  • 2007- 2011 Psychologiestudium Uni Freiburg, Weiterbildung zur systemischen Beraterin und Mediatorin
  • Seit 2013  freiberufliche landwirtschaftliche Beraterin und Seminarleiterin
  • Seit 2016 Zusammenarbeit mit "Familie und Betrieb St. Ulrich" zu außerfamiliärer Hofübergabe, Generationenkonflikte, psychische Schwierigkeiten und Überlastung in landwirtschaftlichen Betrieben

.

Friedemann Elsässer

  • Jahrgang 1968, wohnt in Esslingen/Neckar
  • Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen
  • 1999 Zulassung als Rechtsanwalt beim LG Konstanz: u.a. Beratung und Vertretung bei der Gründung und Fortentwicklung der Neuwerk Genossenschaft 
  • 2006 Zulassung bei LG Stuttgart und OLG Stuttgart: Seitdem Tätigkeit in der wirtschafts- und zivilrechtlich ausgerichteten Kanzlei Dr. Theo Sauer und Kollegen, Beratung und Vertretung kleiner und mittelständischer Unternehmen.


Matthias Zaiser

  • Jahrgang 1968, wohnt in Hamburg
  • Ausbildung zum staatl. geprüften  Landwirt, Landbauschule Bodensee 
  • Wirtschaftsstudium an der Privaten Universität Witten/Herdecke
  • Seit 2003 selbständiger Berater in Hamburg in den Schwerpunkten ökologische Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie Sozial- und Kulturwirtschaft


Agnes Graf

  • Jahrgang 1964
  • 1983-1992 Ausbildung, z.T. Studium und Arbeit im Gesundheitswesen
  • 1992-1994 Bürotätigkeit bei Robin Wood
  • 1990 Mitgründerin der StadtAuto Bremen (jetzt Cambio CarSharing)
  • seit 1994 geschäftsführende Gesellschafterin der AMPEG Gmbh
  • seit 2017 Imkerin
  • 2021 Gründung der Aller Arten e.V


Annika Nägel

  • Jahrgang 1984, aufgewachsen auf dem Hof Klostersee an der Ostsee. Der Hof ist seit 1997 in gemeinnütziger Trägerschaft.
  • gelernte Landwirtin mit anschließendem Studium der Agrarwissenschaften in Witzenhausen
  • Studienbegleitend bei  Hofsuchtbauer.de tätig
  • 2012 - 2016 Mitarbeiterin von Matthias Zaiser. Schwerpunkt war die Betriebswirtschaftliche Beratung und der Aufbau des Netzwerks Landwirtschaft ist Gemeingut.

Abonniere unseren Rundbrief.

Etwa alle drei Monate erscheint unser Rundbrief/Newsletter. Wir schicken ihn Dir auch gerne persönlich zu - schreib uns dafür eine Mail an  info@kulturland.de  und wir nehmen Dich mit auf unseren Verteiler. Wir speichern die hinterlegte Mailadresse, wie in unserer  Datenschutzdokumentation  erläutert. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit mit E-Mail an  info@kulturland.de  widerrufen.